Seiten

Mittwoch, 4. Februar 2009

Kokos-Pralinen

Sohn Nr. 2 (10 Jahre alt) hat am Sonntag noch ganz schnell leckere Kokos-Pralinen für Oma gemacht.

Kokos-Pralinen

1 Dose Kondensmilch, gezuckert (z.B. Milchmädchen)

2 EL Butter

200 g Kokosraspel

Die Kondensmilch mit der Butter in einen Topf geben und aufkochen.

Ganz oft umrühen, die Masse brennt sehr schnell an.

Kokosflocken hinzufügen und gut verrühren.

Das Ganze über Nacht in den Kühlschrank geben.

Die Masse dann zu Kugeln formen, nochmal in Kokosflocken wälzen und

gleich essen oder

bis zum Verzehr im Kühlschrank aufbewahren.

Kommentare:

  1. Die probiere ich aus, sobald ich nicht mehr auf Diät bin!
    GLG

    AntwortenLöschen
  2. mmmmhhhh...sehen ganz fein aus!
    herzliche grüsse, carla

    AntwortenLöschen

nette Worte