Seiten

Dienstag, 11. November 2008

St. Martinstag

ist heute und ich habe für meine Kinder und Ihre Klassenkameraden jede Menge Martinsgänse gebacken. Das Rezept ist von Ele und wirklich ganz leicht nachzubacken.


Ganz untätig war ich auch nicht und hab für unseren Baum ein paar Weihnachtsherzen genäht bzw. gestickt (die sind nur noch nicht gefüllt) nach einer Stickdatei vom Stickbär.


Nicht zu vergessen mein Weihnachtshaus





Und hier noch der Bauchkauf der Woche:


Ein Stempelset von Djeco. Die Röcke der hübschen Püppchen kann man mit den beigelegten Stempeln bestempeln, oder auch so lassen. Ich finde die Püppchen so schön.





Kommentare:

  1. Ho ho ho...da sind sie ja die guten Gänse, und wahrscheinlich schon wieder alle verputzt! :o)

    Hab heuer nur ein einziges erwischt, die anderen haben die Kinder in rauhen Mengen in die Schule getragen, auch recht!

    Liebe Grüße

    Gabriele

    AntwortenLöschen
  2. Deine Gänseschar ist ganz bestimmt schon verputzt worden..so lecker wie sie ausschauen ;o)

    AntwortenLöschen

nette Worte