Seiten

Donnerstag, 3. Juni 2010

Trostlos


Seit Tagen regnet es hier wir verrückt.
Schön langsam schlägt sich das Wetter auf mein Gemüt und
nicht nur auf meins.
Meine Kinder und der Hund drehen langsam durch,
meine Topfpflanzen saufen auch schön langsam ab
und zu guter letzt ist auch noch mein Mann
krank. Seit ca. einem Jahr hat er immer wieder
Pfeiffersches Drüsenfieber und jetzt hats
ihn wieder ganz schlimm erwischt.
Ich kann Euch sagen,
ein paar
Sonnenstrahlen
würden uns schon ein bisschen helfen.
Euch allen
noch ein schönes langes Wochenende.
und
Sonne, Sonne, Sonne, Sonne

Kommentare:

  1. Gute Besserung an alle körperliche Angeschlagenen und an alle Gemüter!
    Ich kann das verstehen.. bei uns hat sich die Sonne heut ein bissel blicken lassen..aber für DEN Lichtblick hats hier auch noch nicht gereicht. Und nach den letzten Wochen trau ich dem Wetterfrieden sowieso nicht!

    Ich wünsch dir Sonnenschein , dass es nur so strahlt!
    Mimi

    AntwortenLöschen
  2. na, inzwischen ist die sonne sicher auch bei euch angekommen... schade, ich war über "farbe bekennen" hier gelandet, habe aber noch keine fotos dazu gefunden... liebe grüsse, manja

    AntwortenLöschen

nette Worte